Warnemünde: Kletterwald Hohe Düne

Getreu dem Kletterwald eigenen Slogan: “Hier kannst Du was erleben!“, können Kletterbegeisterte sich hier von Baum zu Baum schwingen.
Dabei werden Hindernisse an Seilen, über wacklige Brücken oder schwingende Holzelemente überwunden. Auch auf einem Skateboard stehend kann man auf Drahtseilen von einem Baum zum nächsten gelangen. Es gibt mittlerweile über 128 Kletterelemente, verteilt über 8 Parcours.

  • Kletterwald Station Kletterwald Station
  • Beginner Parcour Beginner Parcour
  • Kletternetz Kletternetz
  • Seilbahn - ab geht die Post! Seilbahn - ab geht die Post!
  • Schwingende Elemente Schwingende Elemente
  • Achtung, fliegender Verkehr! Achtung, fliegender Verkehr!
  • Ganz schön hoch... Ganz schön hoch...

 

Größter Kletterwald Norddeutschlands

Damit zählt der Kletterwald Hohe Düne, unweit von Warnemünde, direkt am Ortseingang Markgrafenheide gelegen, zu den größten Kletterwäldern in Deutschland!

2 1/2 Stunden dauert eine Kletterwald-Tour und wenn man diese Zeit intensiv nutzt, ist man danach auch ganz schön platt. Manch’ einer wird am nächsten Tag Muskelkater haben, da eine Reihe von Elementen neben Mut zur Überwindung auch Kraft und Balance erfordern. Da werden dann Muskelgruppen trainiert, wo man gar nicht wusste, dass es die gibt…

Aber es lohnt sich! Der Kletterwald Hohe Düne ist wirklich ein tolles Erlebnis, das wir selbst fast jedes Jahr aufs neue angehen. Es muss auch nicht jeder ein Kletterprofi oder trainierter Sportler sein. Die Parcours steigen in ihrem Schwierigkeitsgrad langsam an und sind außerdem alters- und größenabhängig. So gibt es genauso Parcours für 5-Jährige, wie auch für Senioren, während geübte Kletterer i.d.R. gleich mit einem schwierigeren Kletterstück beginnen. Auch gibt es am Anfang immer eine kurze Einweisung zum Gebrauch der Sicherheitsausrüstung – Sicherheit wird hier groß geschrieben – und wer sich mal gar nicht weiter traut an einer Stelle, kann auch abgeseilt werden. Quasi als Belohnung, gibt es am Ende eines Abschnitts meist eine schöne Abfahrt per “Seilbahn”.

Öffnungszeiten

Hauptsaison Juni – August: täglich 09:30 – 19:30 Uhr
Nebensaison April/Mai & Sep./Okt.: täglich 10:00 – 19:00 Uhr

Diese Öffnungszeiten können sich aber auch auf Grund von Witterungs- oder Lichtverhältnissen kurzfristig ändern. Wenn es z.B. regnet sind keine Klettertouren möglich.

Preise

Erwachsen (ab 18 Jahren): 17,- €
Jugendliche, Studenten, Azubis: 14,- €
Kinder (bis 12 Jahren): 11 €
Wer nur als Begleitperson z.B. für seine Kinder mit geht, hat freien Zugang zum Kletterwald.

Familie 2+1: 36,- €
Familie 2+2: 45,- €
Familie 1+2: 31,- €
Familie 1+3: 40,- €

Kindergartengruppen ab 15 Pers.: 7,- €/Kind
Schulklassen ab 15 Pers. (bis 6. Klasse): 9,- €/Schüler
Schulklassen ab 15 Pers. (ab 7. Klasse): 11,- €/Schüler

Ab Warnemünde/Hohe Düne erreichen Sie den Kletterwald nach ca. 3 km per Auto (kostenpflichtiger Parkplatz direkt am Wald), Fahrrad oder auch mit dem Bus. Direkt am Ortseingang von Markgrafenheide (aus Richtung Warnemünde) gelegen, sind es nur 50 Meter bis zum schönen feinsandigen Strand zwischen Hohe Düne und Markgrafenheide. Da läßt sich die Klettertour gut mit einem Strandausflug verbinden.

Sport & Freizeitangebote , , , , ,

Trackbacks fr diesen Artikel

0 Kommentare


Kommentare

Rostock-Warnemünde

Ist das Verzeichnis mit
Urlaubsinformationen zum Ostseebad Warnemünde.

Hier buchen Sie Hotel, Ferienwohnung und Pension.

Sie erhalten Informationen zu Gastronomie, Ausflugtipps, Freizeitangeboten & Veranstaltungen.

Auf rostock-warnemuende.de erfahren Sie Dit & Dat - für jeden wat!

Aktuell aus dem Blog

Werben auf rostock-warnemuende.de

Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf rostock-warnemuende.de werbewirksam präsentieren?

Kontaktieren Sie uns einfach unter werbung@rostock-warnemuende.de

Responsive Menü